Wir durch die Brille von „M“

Bärbel Röben hat sich den Forschungsverbund „Das mediale Erbe der DDR“ und die gleichnamige Vorlesungsreihe an der LMU angeschaut und das Wichtigste in einem Dossier für das Verdi-Online-Magazin „Menschen Machen Medien“ sehr schön auf den Punkt gebracht. Schwerpunkte sind dabei zwar Film und Fernsehen, es geht aber auch um die Erinnerungskultur insgesamt.


Autor: Michael Meyen

Michael Meyen ist seit 2002 Professor für Allgemeine und Systematische Kommunikationswissenschaft an der LMU München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.